Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

7. Hochschultag des Landkreises Dillingen a.d.Donau

Plakat 7. Hochschultag des Landkreises Dillingen a.d.Donau

Vorwort von Landrat Leo Schrell zum 7. Hochschultag im Landkreis Dillingen a.d.Donau am 17. Februar 2017

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

in der neuesten Studie des Nachrichtenmagazins „Focus“, die Ende November 2016 veröffentlicht wurde, belegt der Landkreis Dillingen a.d.Donau im Gesamtranking deutschlandweit unter 402 Landkreisen und kreisfreien Städten mit Platz 17 einen Spitzenplatz! Insgesamt wurden beim „Deutschland-Check“ mehr als zwei Millionen Daten in den Kategorien „Wachstum und Job“, „Firmengründungen“, „Produktivität und Standortkosten“, „Einkommen und Attraktivität“ sowie „Sicherheit und Lebensqualität“ erhoben. Besonders in der Kategorie Wachstum und Job besticht unser Landkreis mit Platz 11 in diesem Ranking. Das hervorragende Abschneiden belegt einmal mehr die sehr guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie die hohe Lebensqualität in unserer Heimat.

 

Dazu tragen neben einer Vielzahl weiterer Indikatoren vor allem attraktive und zukunftsorientierte Bildungseinrichtungen und –angebote bei. Ein wesentlicher Beleg dafür ist sicherlich auch die Auszeichnung unseres Landkreises mit dem Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“. Besonders begeistert zeigte sich der Bayer. Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle bei der Übergabe des Qualitätssiegels vom Konzept der Regionalen Studienförderung. Das Konzept, welches unter dem Motto „von der Region, für die Region“ steht, ist einmalig und unterstützt junge Menschen aus unserem Landkreis während des Studiums mit einer finanziellen und ideellen Förderung.

 

Besonders freue ich mich deshalb, dass der Verein Regionale Studienförderung im Landkreis Dillingen a.d.Donau e.V. beim 7. Hochschultag im Landkreis Dillingen a.d.Donau am 17. Februar 2017 im Johann-Michael-Sailer-Gymnasium mit einem Infostand vertreten sein und das einmalige Konzept vorstellen wird. Daneben werden insgesamt elf Hochschulen und Universitäten sowie die Industrie- und Handelskammer Schwaben, die Kreishandwerkerschaft Nordschwaben, die Handwerkskammer für Schwaben, sowie die Kreisklinik St. Elisabeth als akademisches Lehrkrankenhaus der TU München mit Vorträgen sowie an Infoständen über die zahlreichen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren. Ein Fokus liegt dabei auch auf den dualen Studiengängen, die den Vorteil haben, eine qualifizierte Berufsausbildung mit einem akademischen Studium zu verbinden.

 

Den Verantwortlichen des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums danke ich herzlich für die Ausrichtung des Hochschultages und die Unterstützung bei der Organisation sowie dem Albertus-Gymnasium Lauingen (Donau), dem Bonaventura-Gymnasium Dillingen und dem Staatlichen Gymnasium Wertingen für die erneute Beteiligung. Gleichzeitig danke ich den beim Hochschultag vertretenen Hochschulen, Universitäten und weiteren Institutionen für ihr Mitwirken.

 

Mit euren Eltern lade ich euch zum Besuch des Hochschultages herzlich ein und wünsche viele wertvolle Informationen zur Wahl des Studienschwerpunktes. Weitere interessante Informationen rund um den Hochschultag sind auf der Facebookseite des Hochschultages unter www.facebook.com/hochschultag.dlg zu finden.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Leo Schrell

Landrat

 

 

 

 

 

drucken nach oben