Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern

Verleihung Ehrenzeichen des Ministerpräsident für Verdienste Ehrenamt

Mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern wurden für jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz und in Würdigung der dadurch erworbenen Verdienste um das Gemeinwohl ausgezeichnet:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Rita Maneth, Höchstädt a.d.Donau, für ihren ehrenamtlichen Einsatz als Betreuerin

  und Trainerin für Tischtennis bei der SSV Höchstädt. So war sie von 1980 bis 2006

  Jugendleiterin der Abteilung Tischtennis.

 

-         - Marianne Richter, Dillingen a.d.Donau-Kicklingen, für ihren ehrenamtlichen Einsatz,

         den sie seit 1991 für die Belange von bedürftigen und kranken Kindern sowie deren

         Familien aus der Ukraine leistet.

 

-         - Werner Bosch, Dillingen a.d.Donau, für seinen ehrenamtlichen Einsatz seit 1987 als

         Leiter der Volkshochschule Dillingen und Vorsitzender des „Kulturrings“ Dillingen

         sowie seit 1990 als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates St. Peter Dillingen

         a.d.Donau

 

-         - Klaus Karg, Zöschingen, für seinen ehrenamtlichen Einsatz beim FC Zöschingen

         (1961 – 1974), beim Reitverein Zöschingen (1980 – 2001, davon seit 1989 als

         1. Vorsitzender) sowie seine Verdienste um die Partnerschaft zwischen

         der Gemeinde Zöschingen und Marigné-Peuton (1989 – 2002)

 

-         - Dieter Musselmann, Höchstädt a.d.Donau, für seinen ehrenamtlichen Einsatz

         als Gründungsmitglied der Abteilung Tischtennis der SSV Höchstädt (1955 – 2000)

 

-        -  Dieter Schinhammer, Dillingen a.d.Donau-Hausen, für seinen ehrenamtlichen

         Einsatz als 1. Vorsitzender des Historischen Vereins Dillingen a.d.Donau

         (seit 1986), als Vorsitzender des Fördervereins Simonsmühle (seit 2008) und

         als stellvertretender Kreisvorsitzender der Europa-Union (seit 1994)


- Leonhard Wöger, Buttenwiesen, für seinen ehrenamtlichen Einsatz für den

         Schützenverein Buttenwiesen (seit 1967, davon seit 1980 als 1. Vorstand)

         sowie als 1. Gauschützenmeister des Sportschützengaus Wertingen (seit 1991)

 

Landrat Leo Schrell betonte bei der Verleihung der Urkunden und Ordenszeichen in Anwesenheit der beiden Abgeordneten Georg Winter (MdL) und Prof. Dr. Georg Barfuß (MdL), dass der vorbildliche, jahrzehntelange ehrenamtliche Einsatz der Geehrten beispielgebend für gelebte Demokratie sei und gratulierte namens des Landkreises zur Auszeichnung.

 

drucken nach oben