Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
18.08.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Onlineverleih nimmt deutlich zu - Abrufzahlen im Medienzentrum Dillingen stiegen 2016 deutlich

„Immer mehr Drogendelikte an Bayerns Schulen“ – so lautete die Schlagzeile der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatausgaben auf der Titelseite vor wenigen Tagen. Die Präventionsarbeit, die diesbezüglich an vielen weiterführenden Schulen aller Schularten im Landkreis Dillingen geleistet wird, unterstützt auch das Medienzentrum des Landkreises. Sowohl im Fachunterricht als auch bei fachübergreifenden Projekten, Seminaren und Projekttagen bietet sich der Einsatz didaktisch aufbereiteter Medien an. Hierzu kann das Medienzentrum, das in der Grundschule in der Kreisstadt Dillingen, Kapuzinerstraße 7, untergebracht ist, zum einen zahlreiche themenbezogene DVD´s zur Verfügung stellen, die nicht nur Filme enthalten, sondern in der Regel auch eine Fülle an Begleitmaterial, das für den Einsatz im Unterricht geeignet ist. Darüber hinaus nutzen immer mehr Lehrkräfte auch die Möglichkeit, Filme oder Filmsequenzen, aber auch Bilder, Grafiken und Arbeitsblattvorlagen online herunterzuladen.

Helmut Herreiner, Leiter des Medienzentrums Dillingen, freut sich zusammen mit seinem Stellvertreter Jochen Ruf und Sekretärin Erna Wiedemann, dass die Verleihzahlen im Jahr 2016 insgesamt einen deutlichen Sprung nach oben gemacht haben. Zwar ging die Zahl der Ausleihe im Medienzentrum selbst um gut 8 Prozent auf 8110 Verleihvorgänge zurück, doch wird dies durch die Online-Abrufe durch die Lehrkräfte und weitere Zielgruppen mehr als ausgeglichen. Wurden 2015 alles in allem 14 000 Abrufe gezählt, so stieg diese Zahl im Vorjahr deutlich auf annähernd 23 000 Abrufe. Damit stieg die Gesamtzahl aller Verleihvorgänge auf 31 000 und damit binnen eines Jahres um ein Viertel. „Wie die Medienzentren in allen anderen Landkreisen und Städten in Bayern wollen auch wir den physikalischen Verleih vor Ort mit der entsprechenden Beratungsmöglichkeit für die Lehrkräfte künftig beibehalten, auf der anderen Seite aber die Recherche- und Downloadmöglichkeiten weiter ausbauen“, fasst Helmut Herreiner die Intention des Medienzentrums Dillingen und seines Trägers, des Landkreises Dillingen, zusammen. Und das nicht nur, damit an den Schulen und Bildungseinrichtungen des Kreises mit medialer Unterstützung über die Gefahren des Konsums von illegalen Drogen, Alkohol und Nikotin aufgeklärt werden kann, sondern dass legale, didaktisch aufbereitete Medien überall dort zum Einsatz kommen, wo sie einen „Mehrwert“ für Schüler und Lehrer haben.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Medienzentrum Thema Drogen

 

Erfreuliche Zahlen für das vergangene Jahr kann das Medienzentrum des Landkreises Dillingen vermelden. Im Online-Bereich stieg die Zahl der Abrufe deutlich. Aber auch im Präsenzverleih hat die Einrichtung einiges zu bieten, etwa für den Bereich der Drogenprävention.

 

 

Dillingen a.d.Donau, 26. Januar 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

drucken nach oben