Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
22.06.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Christian Strohmeyr neuer Leiter der Unterstützungsgruppe für den Örtlichen Einsatzleiter (UG-ÖEL) im Landkreis Dillingen a.d.Donau

Einen Stabwechsel gibt es bei der Unterstützungsgruppe für den Örtlichen Einsatzleiter (UG-ÖEL) im Landkreis Dillingen. So übergab Stefan Rückriem aus Bachhagel bereits zum Jahresende aus beruflichen Gründen sein Amt an Christian Strohmeyr aus Wertingen. Seit 2008 hatte Rückriem die Unterstützungsgruppe geleitet.

 

Bei der offiziellen Amtsübergabe dankte Landrat Leo Schrell sowohl Rückriem für seinen langjährigen engagierten und kompetenten Einsatz als auch Strohmeyr für seine Bereitschaft, die verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Schrell hob die Bedeutung der Einheit innerhalb des Katastrophenschutzes im Landkreis hervor. So habe das Landratsamt Dillingen a.d.Donau als Katastrophenschutzbehörde die Aufgabe, Katastrophen und großflächige Schadenser­eig­nisse abzuwehren und die dafür notwendigen Vorbereitungsmaß­nahmen zu treffen.

 

„Dazu bedienen wir uns der Ört­lichen Einsatzleiter aus dem Bereich der Feuerwehren, des THW‘s und des Baye­rischen Roten Kreuzes, die bei ihren Leitungs- und Koordinierungsaufgaben insbesondere bei größeren Schadensereignissen durch die Unterstützungs­gruppe (UG-ÖEL) eine wertvolle und unverzichtbare Hilfestellung erhalten“, unterstrich Schrell die wichtige Funktion der UG-ÖEL innerhalb des Katastrophenschutzes. Die UG-ÖEL besteht derzeit aus 15 ehren­amt­lich tätigen Vertretern der Feuerwehren, des Landrats­amtes und aller im Katastro­phen­schutz mitwirkenden Hilfsorgani­sa­tionen. Neben regelmäßigen Übungen mit Führungsgruppen und Fach­dienst­einsatzleitungen unterstützt die UG-ÖEL die Feuer­weh­ren und andere Hilfsorganisationen das ganze Jahr über und leistet somit einen wichtigen Beitrag bei der Koordination von Einsätzen.

 

Der neue Leiter der UG-ÖEL, Christian Strohmeyr, trat 1988 im Alter von erst zehn Jahren in die Jugendfeuerwehr Bad Mergentheim ein und war bis 2004 in der dortigen Feuerwehr aktiv. Seit dem Jahr 2000 ist Strohmeyr als Brandinspektor bei der Berufsfeuerwehr München und in der Integrierten Leitstelle eingesetzt. Seit 2012 lebt Strohmeyr mit seiner Familie in Wertingen und ist ehren­amtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Gottmannshofen tätig.

 

Wer an einer ehrenamtlichen Mitwirkung in der UG-ÖEL des Landkreises Dillingen a.d.Donau interessiert ist, kann sich an das Landratsamt wenden (Peter Bohmann, Tel. 09071/51-141, e-mail: Peter.Bohmann@landratsamt.dillingen.de).

 

Grossansicht in neuem Fenster: Einsatzleitung UG_ÖELEinen Stabwechsel gibt es in der Leitung der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL). Bei der Amtsübergabe im Bild von links:

Peter Bohmann (Brand- und Katastrophenschutz des Landratsamtes, Stefan Rückriem, Christian Strohmeyr, Landrat Leo Schrell und Regierungsrat Andreas Foldenauer (Leiter der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung beim Landratsamt)

 

 

Dillingen a.d.Donau, 23. Februar 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

drucken nach oben