Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
11.12.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Ferien- und Freizeitprogramm des Kreisjugendrings Dillingen vorgestellt

Das druckfrisch erschienene „Ferien- und Freizeitprogramm 2017“ des Kreisjugendrings Dillingen ist an Vielfalt nicht zu überbieten. Dies betonte Landrat Leo Schrell bei der Vorstellung der 48-seitigen Broschüre in der Realschule Lauingen und dankte insbesondere dem Kreisjugendring für die erneute Initiative.

 

„Das Jahresprogramm ist ein wichtiger Beitrag zur Erfüllung des Bildungsauftrages“, wandte sich Schrell an die Vorsitzende des Kreisjugendrings, Meike Callsen. Zudem machte der Landrat deutlich, dass sich in der Vielfalt des Angebots sowohl die fachliche Kompetenz als auch der hohe ehrenamtlichen Einsatz des gesamten Leitungs- und Betreuerteams des Kreisjugendrings erkennen lasse.

 

Zwischenzeitlich wurden 10.000 achtseitige Flyer mit einer Veranstaltungsübersicht an alle Schulen im Landkreis verteilt. Die 48-seitige Broschüre, die im Detail die insgesamt 65 Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien beschreibt, liegt bei allen Städten und Gemeinden vor und ist zudem im Internet unter www.kjr-dillingen.de abrufbar.

 

„Mit dem hervorragenden Betreuungsangebot in der Ferienzeit leistet der Kreisjugendring nicht nur einen wichtigen Beitrag zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung, sondern vor allem auch zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, dankte der Landrat der Vorsitzenden des Kreisjugendrings, Meike Callsen, sowie dem Geschäftsführer des Kreisjugendrings, Boris Schenk, und dem gesamten Team für die Erarbeitung des pädagogisch anspruchsvollen Programms.

 

Neben den Veranstaltungen des Kreisjugendrings Dillingen sind in diesem Jahr wieder eine große Anzahl von Aktionen, Zeltlagern und Maßnahmen von 14 Jugendverbänden und Einrichtungen der Jugendarbeit im Programm vertreten: Deutsche Jugend in Europa, Evangelisches Jugendwerk Dillingen/Neu-Ulm, Katholische Jugendstelle Donauwörth, Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Pfarrjugend Gundelfingen, Wasserwacht Lauingen, THW Jugend im Landkreis Dillingen, Jugendhaus Wertingen, Pfadfinder Royal Rangers, Umweltstation mooseum, Museumspädagogik Schloss Höchstädt und der Neue Weg / Bistum Augsburg.

 

Neben den Klassikern der Jugendarbeit wie z.B.  Zeltlager, Ferienfahrten, Workshops und dem Spielmobil werden auch neu entwickelte Angebote im Programm präsentiert. 

Beispielswese führt die Mädchenfreizeit „Just4Girls“ nach Salzburg und ist eine Maßnahme, die von weiblichen Betreuerinnen speziell für Mädchen konzipiert wurde. In die Arbeit der Jugendverbände hineinschnuppern können Interessierte zudem bei den Angeboten der THW-Jugend Dillingen und den Pfadfindern Royal Rangers. 

Im Programm ist in diesem Jahr auch wieder das beliebte Familienzelten auf dem Zeltplatz Michelsberg bei Thalheim/Fronhofen enthalten. 

Im Rahmen der diesjährigen Kulturtage des Landkreises werden verschiedene Kulturworkshops wie z.B. „Portraitfotografie für Jugendliche“ angeboten. 

 

Auch die sehr beliebten Ferienbetreuungsangebote der "Wald-Camps" in Dillingen, Wertingen und Buttenwiesen stehen wieder auf dem Programm. Hier sollen die Kinder dazu angeregt werden, die natürlichen Ressourcen der Natur bzw. des heimischen Waldes zu nutzen, um neue Spiel- und Beschäftigungsideen zu entwickeln. Mit dem zweitägigen Angebot "Kesselpiraten" bietet der Kreisjugendring gemeinsam mit der Marktgemeinde Bissingen eine weitere ganztägige Ferienbetreuung auf dem Zeltplatz Michelsberg Thalheim/Fronhofen an. 

 

Das Jahresprogramm steht unter www.kjr-dillingen.de zum Download zur Verfügung. Grundsätzlich ist die Anmeldung direkt beim jeweiligen Veranstalter vorzunehmen. Die ist ab sofort möglich. Allerdings nimmt der Kreisjugendring für Maßnahmen, die er selbst veranstaltet, erst ab Montag, 20. März 2017, 18:00 Uhr, unter Tel.Nr. 09071/7054985 oder per e-mail (info@kjr-dillingen.de) Anmeldungen entgegen.

Aufgrund der starken Nachfrage bittet der Kreisjugendring alle Eltern um Verständnis, sollte es zu Verzögerungen bei der telefonischen Anmeldung kommen. Anmeldungen, die vor Anmeldebeginn eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden. 
 

Grossansicht in neuem Fenster: Vorstellung Ferien- und Freizeitprogramm Kreisjugendring Dillingen

 

Das Ferien- und Freizeitprogramm des Kreisjugendringes für das Jahr 2017 stellte Landrat Leo Schrell offiziell in diesen Tagen vor. Bei der Übergabe an Schüler der Donau-Realschule Lauingen (Donau) im Bild (hintere Reihe von links):

Landrat Leo Schrell, Meike Callsen (Vorsitzende Kreisjugendring), Realschuldirektorin Karin Leo und Boris Schenk (Geschäftsführer Kreisjugendring).

 

 

Dillingen a.d.Donau, 10.03.2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138


 

drucken nach oben