Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
21.07.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Das Johann-Michael-Sailer-Gymnasium in Dillingen ist Teil der ersten bundesweiten Schul-Cloud

Das Sailer-Gymnasium nimmt als einzige bayerische Schule teil am Pilotprojekt:
MINT-EC Schul-Cloud mit dem Hasso-Plattner-Institut und Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Potsdam, 04.04.2017. Das J.-M.-Sailer Gymnasium profitiert wie 25 weitere Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC vom Pilotprojekt „Schul-Cloud“. In Anwesenheit von Matthias Graf von Kielmansegg, Ministerialdirigent BMBF, und Udo Michallik, Generalsekretär Kultusministerkonferenz der Länder, startete im Rahmen des Forums „Schul-Cloud: Zukunftssichere IT-Infrastruktur für Schulen in Deutschland“ am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam die Pilotphase der ersten bundesweiten Schul-Cloud.

 

Schulleiter OStD Kurt Ritter ist begeistert, dass seine Schule als einziger Vertreter Bayerns dieses zukunftsorientierte Projekt nutzen kann: „ Unser Gymnasium ist mit den Voraussetzungen durch den bald fertigen Neubau mit seinen optimal ausgestatteten Fach- und Unterrichtsräumen in Kombination mit dem naturwissenschaftlich-technologischen Zweig ein idealer Partner für dieses Projekt.“

 

In der Pilotphase entwickeln die Vertreter der 26 MINT-EC-Schulen in Arbeitsgruppen Konzepte zur Einführung der Schul-Cloud an den Schulen, zur Anwendung der Schul-Cloud in der Unterrichtsplanung und -durchführung sowie Möglichkeiten, den Schulen die notwendigen Anzeigegeräte zur Verfügung zu stellen.

 

Kurt Ritter hat sich für die Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Rahmenbedingungen aus Sicht der Schulleitung & -organisation“ entschieden, weil immer mehr Verwaltungsaufgaben eine bestmögliche Lösung erfordern. StRin Monika Nürnberger widmet sich dem Thema: „Nutzung der Schul-Cloud im Unterricht“. Zudem geht es noch um eine ideale Infrastruktur zum Einsatz von IT an der Schule, ein besonders brennendes Thema, da die Ausstattung der Schule demnächst in die entscheidende Phase geht.

 

Landrat Leo Schrell zeigt sich sehr erfreut über die Auswahl des Sailer-Gymnasiums für dieses zukunftsweisende Schulprojekt. Die Teilnahme an der bundesweiten Pilotphase „Schul-Cloud“ biete den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit auf dem neuesten Stand der digitalen Medien und Techniken überall und jederzeit auf aktuelle Lern- und Lehrmaterialien zugreifen zu können. Außerdem würden Schüler und Lehrer zu noch mehr selbstverantwortetem Lernen angeregt, so der Landrat. Er sieht die Teilnahme an diesem zukunftsorientierten Projekt auch als weiteren wertvollen Baustein des Bildungslandkreises Dillingen, der ja im Herbst 2016 vom Kultusministerium mit dem Qualitätssiegel „Bildungsregion in Bayern“ zertifiziert worden ist.

  

Das bundesweite Pilotprojekt „Schul-Cloud“ bietet dem MINT-EC-Schulnetzwerk eine besondere Möglichkeit, die Digitalisierung im schulischen Bereich zu entwickeln, voranzutreiben und zeitgemäße Cloud-Technologien zu erproben. MINT-EC organisiert während des Projektverlaufs den intensiven fachlichen Austausch auf Ebene der Schulleitungen und Lehrkräfte sowie die Identifizierung und Verbreitung von Best-Practice-Beispielen in der Organisation, der Weiterbildung und beim Unterricht.

 

Die technische Infrastruktur der Schul-Cloud wird vom Hasso-Plattner-Institut in Potsdam konzipiert. Damit steht MINT-EC ein technisch versierter und hochprofessioneller Partner zur Seite. In der Schul-Cloud werden bestehende Ansätze und technische Lösungen integriert und zentral vernetzt.

 

 

MINT-EC Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 267 zertifizierten Schulen, unter denen das „Sailer“ die einzige in Schwaben ist, steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Hauptförderer von MINT-EC sind der Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. sowie die Siemens Stiftung und die bayerischen Arbeitgeberverbände vbm bayme / vbw.

Grossansicht in neuem Fenster: Sailer Gymnasium MINT-EC Schul-CloudDiskussion auf dem Schul-Cloud-Forum am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam unter dem Motto: Zukunftssichere IT-Infrastruktur für Schulen in Deutschland.

 

von rechts: Wolfgang Gollub, Vorstands-vorsitzender MINT-EC, OStD Kurt Ritter, Udo Michallik, KMK Generalsekretär und ganz links Jan Renz, verantwortlicher Entwickler der Schul-Cloud am HPI.

 

 

 

Dillingen a.d.Donau, 4. April 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

 

drucken nach oben