Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
18.08.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Statement von Landrat Leo Schrell zum Tod von Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl

Dr. Helmut Kohl

 

"Die Nachricht vom Tod von Helmut Kohl hat mich mit schmerzlicher Trauer erfüllt. Mit dem Kanzler der Einheit und maßgeblichen Wegbereiter der Europäischen Union verliert Deutschland einen Politiker mit dem Format eines großen Staatsmannes und einen großen Europäer.

Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl hat entscheidend zur friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands beigetragen. Während andere zögerten, hat er mit einem bemerkenswerten politischen Gespür die damalige Situation erfasst und die einmalige Chance der Deutschen Einheit tatkräftig und mit Herz ergriffen.

Helmut Kohl war stets davon überzeugt, dass nur ein geeintes Europa, in dem Völker unterschiedlicher Nationen und Kulturen friedlich zusammenleben, dauerhaft Wohlstand, Frieden und Sicherheit garantieren kann. Weltweit anerkannte und besondere Verdienste hat er sich deshalb um die Einheit Europas im christlichen Geist erworben, die er seit Beginn seines jahrzehntelangen politischen Wirkens stets glaubwürdig und konsequent als wichtigstes Ziel verfolgt hat. Dabei war ihm beispielsweise die deutsch-französische Aussöhnung und Freundschaft ein besonderes Anliegen.

In Würdigung seiner herausragenden Verdienste hat ihm die 1993 von Landkreis und Stadt Dillingen gegründete Europäische St.-Ulrichs-Stiftung im Jahr 1997 den Europäischen St.-Ulrichs-Preis verliehen.

Mit Helmut Kohl verliert unsere Nation einen in Europa und darüber hinaus in hohem Maße angesehenen und geachteten Politiker, vor dessen Lebensleistung ich großen Respekt habe.“

 

  

Dillingen a.d.Donau, 17.06.2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138


drucken nach oben