Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Landratsamt Dillingen  |  E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de  |  Online: http://www.landkreis-dillingen.de

Schrift­größe

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau

Große Allee 24 (Hauptgebäude)
89407 Dillingen a.d.Donau
Tel.: 09071 51-0
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de


externer Link im neuen Fenster: Metropolregion München
Letzte Änderung:
16.01.2018
Homepage der Firma PiWi und Partner

Wappen für Presseberichte

Belegschaft der EnBW ODR AG unterstützt soziale Projekte im Landkreis Dillingen mit 2.500 Euro

Mit 2.500 Euro unterstützt die Belegschaft der EnBW ODR AG in diesem Jahr soziale Projekte im Landkreis. Die Spenden stammen aus dem Erlös der jährlichen Spendenaktion „Sehen und helfen“ des ODR-Betriebsrates. Bereits 2002 hat sich die Belegschaft zu dem beispielhaften Schritt entschlossen, teilweise auf die Auszahlung von Überstunden zu verzichten und den Betrag neben Geldspenden einmal jährlich für ein soziales Projekt zu stiften.

 

Aus dem Erlös übergab der Vorsitzende des Betriebsrats der ODR, Sebastian Maier, gemeinsam mit Landrat Leo Schrell in diesen Tagen Lebensmittel im Wert von 1.000 Euro an die Tafeln im Landkreis sowie eine Geldspende über 1.500 Euro an den Bürgerservice Egautal.

 

„324 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Hierarchieebenen der ODR und ihrer Tochtergesellschaft Netze NGO sowie der EnBW-Tochter NetCom BW, vom Azubi bis zum Abteilungsleiter, von der Führungskraft bis zum Vorstand, sowie zahlreiche Pensionäre haben zur Spendenaktion ihren persönlichen Beitrag geleistet“, betonte Maier. So kamen 28.737 Euro über Stunden- und Geldspenden zusammen.

Damit werden in diesem Jahr wieder 25 soziale Einrichtungen im gesamten Versorgungsgebiet der ODR unterstützt.

 

„Mit ihrer menschlichen und sozialen Einstellung leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EnBW ODR AG einen unschätzbaren Beitrag zur Unterstützung sozial schwacher und hilfsbedürftiger Menschen“, lobte Schrell die beispielgebende Aktion.

 

Der Vorsitzende des Caritasverbandes im Kreis Dillingen, Herbert Graf, betonte, dass mit den Sachspenden insbesondere auch bedürftigen Familien und Flüchtlingen geholfen werde und die Menschen die Lebensmittel dankbar annehmen.

 

Als „Zeichen der Wertschätzung des viefältigen ehrenamtlichen Engagements“ bezeichnete Bürgermeister Ulrich Müller (Wittislingen) die großzügige Spendenbereitschaft. So werde die Nachbarschaftshilfe „Bürgerservice Egautal“ von 40 ehrenamtlichen Helfern getragen. „Derzeit unterstützen wir 24 Senioren im Alltagsleben“, so Müller.

  

 

Grossansicht in neuem Fenster: Spendenübergabe EnBW ODR AG 2017Mit einer großzügigen Spende der Belegschaft unterstützt die EnBW Ostwürttemberg DonauRies AG in diesem Jahr den „Bürgerservice Egautal“ sowie die „Tafeln des Landkreises Dillingen“.

 

 

 

Bei der Spendenübergabe (von links):

Bürgermeister Ulrich Müller (Wittislingen), Landrat Leo Schrell, Dietmar Berger (Tafel Dillingen), Claudia Baumann (Bürgerservice Egautal), Anita Knapp (Tafel Wertingen), Herbert Graf (1. Vorsitzender des Caritas Kreisverbandes Dillingen), Elisabeth Nechutniss (Tafel Lauingen), Rainer Pfeiffer (EnBW ODR AG Bezirkszentrum Giengen und Langenau), Sebastian Maier (Betriebsratsvorsitzender der EnBW ODR AG), Wolfgang Losleben (Tafel Dillingen), Eberhard Wirbka (Tafel Dillingen) und Alois Kleebaur (Tafel Dillingen)

 

 

Dillingen a.d.Donau, 12. Dezember 2017

Peter Hurler, Pressesprecher

Tel.Nr. 09071/51-138

 

drucken nach oben