Vorlesen lassen:
Markieren Sie den gewünschten Text einfach mit der Maus

Wünschsee / Gemarkung Peterswörth

Wünschsee

Der Wünschsee ist an der Donautalbahn direkt an der Landkreisgrenze zu Günzburg gelegen. Auf Grund der Zugangsmöglichkeiten durch den besonders flachen Strand ist der See insbesondere für Familien mit Kindern geeignet. Der Wünschsee verfügt über einen Zu- und Ablauf.

Die Badewasserprobe des Gesundheitsamtes wird am Westufer entnommen.

Icon Baden mit zeitweiser Aufsicht Icon Liegeplätze ohne Schatten Icon Liegeplätze im Schatten Icon Toiletten Icon Spielplatz Icon Parken ohne Gebühren Icon Grillplatz Icon Gaststätte

Erklärung der Symbole

Einstufung der Badegewässerqualität

2015 2016 2017 2018
Grossansicht in neuem Fenster: Legende ausgezeichnet Grossansicht in neuem Fenster: Legende ausgezeichnet Grossansicht in neuem Fenster: Legende ausgezeichnet Grossansicht in neuem Fenster: Legende ausgezeichnet

Legende

Ergebnisse der Badesaison 2019

 

Datum 06.05.2019 27.05.2019 24.06.2019 22.07.2019 19.08.2019 09.09.2019
E.-coli < 10 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml 98 KBE/100 ml 43 KBE/100 ml
Enterokokken < 10 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml 10 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml 53 KBE/100 ml < 10 KBE/100 ml
Temperatur 12,8 °C 18,6 °C 22,9 °C 23,6 °C 22,1 °C 17,5 °C
Sichttiefe > 2 Meter > 2 Meter > 2 Meter > 2 Meter > 2 Meter > 2 Meter

sonstige
Hinweise

(pH-Wert)

-/- -/- PH-Wert: 8,34 PH-Wert: 8,35 PH-Wert: 8,23 PH-Wert: 8,21

optische Prüfung

ohne Beanstandung ohne Beanstandung ohne Beanstandung ohne Beanstandung ohne Beanstandung ohne Beanstandung
Bewertung bakteriologisch nicht zu beanstanden bakteriologisch nicht zu beanstanden bakteriologisch nicht zu beanstanden bakteriologisch nicht zu beanstanden bakteriologisch nicht zu beanstanden bakteriologisch nicht zu beanstanden

Legende

Weitere Informationen

Die Überwachungsergebnisse sind immer nur Momentaufnahmen. Sie erlauben keine Gesamtaussage über die Badegewässerqualität. Bei Grenzwertüberschreitungen erfolgt eine Nachkontrolle durch das Gesundheitsamt. Im Einzelfall kann ein Badeverbot ausgesprochen werden.

Drucken