Covid-19; Positive Corona-Fälle sowie ein Todesfall im Pflegeheim St. Klara Wertingen

Sowohl drei Mitarbeiterinnen als auch drei Bewohner*innen des Pflegeheims St. Klara Wertingen wurden positiv auf Corona getestet. Alle drei Bewohner*innen wurden nach einem positiven Antigen-Schnelltest bereits gestern in den Isolierbereich verlegt. Eine hochbetagte über 90-jährige Bewohnerin, die schon länger an einem Infekt erkrankt war, verstarb am Vormittag des 20. November 2020.

Die Bewohner*innen des betroffenen Wohnbereichs wurden als Kontaktpersonen I eingestuft. Zudem wurde eine Quarantäne verfügt. Derzeit ermittelt das Gesundheitsamt die weiteren Kontaktpersonen des Personals. Die Einrichtung hat in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt auf der Basis des bereits seit Beginn der Pandemie bestehenden Pandemiekonzeptes die notwendigen Schutzmaßnahmen ergriffen. Das Gesundheitsamt wird sich ungeachtet dessen am 21.11.2020 im Rahmen einer Begehung vor Ort über die veranlassten Maßnahmen informieren.

Die Angehörigen wurden von der Einrichtungsleitung gebeten, vorerst von weiteren Besuchen abzusehen. Personal und Bewohner werden ab sofort in regelmäßigen Abständen mit AG-Schnelltests getestet, um weitere Infektionen frühzeitig zu identifizieren.

 

Dillingen a.d.Donau, 20. November 2020

Peter Hurler, Pressesprecher

Drucken