Covid-19; Regulärer Busbetrieb im gesamten Landkreis Dillingen a.d.Donau ab dem 11.01.2021

Trotz der durch die bayerische Staatsregierung angeordneten bayernweiten Schulschließung wird der Busbetrieb ab Montag, den 11.01.2021 im gesamten Landkreis Dillingen, so auch im AVV-Gebiet, nach dem regulären Schulfahrplan gefahren.

Zudem verkehren die Rufbusse im Landkreis ebenfalls nach deren jeweiligen regulären Fahrplänen.

Das Landratsamt bittet die Fahrgäste weiterhin darauf zu achten, dass in allen Bussen, auch in den Rufbussen, weiterhin die Maskenpflicht besteht. Die Masken sind privat zu beschaffen.

Der freigestellte Schülerverkehr von Neumünster (Landkreis Augsburg) über Violau nach Dillingen wird während der Schulschließung nicht verkehren. Sollte sich ein entsprechender Beförderungsbedarf aufgrund von Notbetreuung ergeben, wird das Landratsamt den Einsatz entsprechender Busse prüfen. Deshalb sollten Betroffene einen Beförderungsbedarf beim Landratsamt unter Tel. 09071/51-244 bzw. E-Mail: Bernd.Rapp@landratsamt.dillingen.de anmelden.

Die Fahrpläne sind auf der Homepage des Landkreises unter www.landkreis-dillingen.de/fahrplaene (für den Altlandkreis Dillingen) bzw. auf der AVV-Homepage unter www.avv-augsburg.de abrufbar.

 

Landratsamt Dillingen a.d.Donau, 07.01.2021
Peter Hurler, Pressesprecher

Drucken