Drucken

Girls Day 2024: neue berufliche Perspektiven mit dem MINT-Cluster4 in der Stadtbücherei Dillingen entdecken

Unter dem Motto "Jetzt kommst Du!" findet am 25. April 2024 der Girls'Day statt. Der Aktionstag bietet Mädchen die Chance, Berufe und Studienfelder kennenzulernen, die Schülerinnen sonst eher selten für sich in Betracht ziehen. Heuer bietet das MINT-Cluster4 in Kooperation mit der Stadtbücherei Dillingen Einblicke in das Berufsfeld des Programmierens.

Das MINT-Cluster4 bietet am diesjährigen Girls Day in Kooperation mit der Stadtbücherei Dillingen den Workshop „Girls for Coding – ein Tag als Programmiererin“ an. Durch die fortschreitende Digitalisierung und damit verbundene Entwicklung neuer Technologien ist das Programmieren ein vielseitiges und zukunftsorientiertes Berufsfeld. Junge Mädchen und Frauen ab 12 Jahren können sich bei dem kostenfreien Workshop des MINT-Clusters ein Bild über die vielen Möglichkeiten, die das Programmieren bietet, machen.

Bei dem Workshop erwerben die Mädchen spielerisch Grundkenntnisse im Programmieren mit Arduino. Sie erfahren mehr über die Welt des Codings und werden bei der Entwicklung einer eigenen Alarmanlage kreativ. Lea Schreinemachers, Projektkoordinatorin MINT-Cluster4, betont dabei, dass das Bild eines Nerds, der alleine im Keller vor seinem PC sitzt, wenig mit der Realität des Programmierens gemein hat. „Vielmehr geht es beim Programmieren darum, neugierig und kreativ zu sein und Kommunikation zu gestalten“, so Schreinemachers. Brigitte Schöllhorn, Leiterin der Stadtbücherei Dillingen, ergänzt: „Es ist schön, in diesem Jahr Mädchen und jungen Frauen ein neues Girls Day-Angebot im Landkreis bieten zu können und sie bei der Berufsorientierung zu unterstützen. Wir wollen den Girls Day nutzen, um mit gängigen Vorurteilen aufzuräumen und zu zeigen, dass technische Berufe keine reine Männerdomänen sind, sondern gerade für junge Frauen viel Potenzial bieten.“

Der Girls Day – Mädchen-Zukunftstag ist ein bundesweites Projekt zur Berufs- und Studienorientierung von Mädchen. Frei von Geschlechterklischees können Schülerinnen am Aktionstag Berufe und Studienfächer kennenlernen, in denen der Frauenanteil unter 40 Prozent liegt. Das sind vor allem Bereiche in der IT, im Handwerk, in den Naturwissenschaften oder Technik. Für die Teilnahme am Girls Day-Workshop können Schülerinnen vom Schulunterricht freigestellt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mehr Informationen zum Girls Day und dem Programm finden Sie unter www.girls-day.de oder www.mintcluster4.de.

Landratsamt Dillingen a.d.Donau, 04.03.2024
Peter Hurler, Pressesprecher