11. digitaler Hochschultag im Landkreis Dillingen a.d.Donau

Liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem Hochschultag des Landkreises Dillingen a.d.Donau, der bereits seit 2010 im jährlichen Rhythmus durchgeführt wird, ist es dem Landkreis Dillingen a.d.Donau im engen Schulterschluss mit den Gymnasien, den Fachober- und Berufsoberschulen und den Real- und Mittelschulen gelungen, eine umfangreiche Informationsplattform zu schaffen. Deshalb freue ich mich sehr, dass die Organisatoren auch im Jahr 2022 am Konzept des Hochschultags festhalten und eine digitale Veranstaltung unter Zusage von insgesamt 16 Hochschulen, Universitäten, Institutionen und Einrichtungen durchführen werden.

Insbesondere die regionalen Unternehmen aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung bieten eine Vielfalt an zukunftsfähigen Ausbildungs- und Arbeitsplätzen und ermöglichen dadurch beste berufliche Perspektiven in Heimatnähe. Der Hochschultag des Landkreises hat sich dabei in den vergangenen Jahren zu einer tragenden Säule in der Fachkräftesicherung unseres Landkreises entwickelt. Ziel des Hochschultages ist es, den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, welche vielfältigen und zukunftsorientierten Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten es in der Region und damit auch in unmittelbarer Heimatnähe gibt. Zudem bietet der Hochschultag den jungen Menschen die Möglichkeit, sich bereits frühzeitig damit auseinanderzusetzen, welche Berufsbilder den eigenen Interessen und Neigungen entsprechen und welche Anforderungen damit verbunden sind.

Den Verantwortlichen des diesjährigen digitalen Hochschultags danke ich herzlich für die Organisation und Vorbereitung sowie den Gymnasien und Fachoberschulen des Landkreises Dillingen für die Beteiligung. Gleichzeitig danke ich den beim Hochschultag vertretenen Hochschulen, Universitäten und weiteren Institutionen für ihr Mitwirken.

Mit Euren Eltern lade ich Euch herzlich zur Teilnahme am digitalen Hochschultage ein und wünsche viele wertvolle Informationen und Erkenntnisse aus dem virtuellen Vortragsprogramm.

Mit herzlichen Grüßen

Leo Schrell
Landrat            

Drucken